Stille Nacht

Das berühmte Weihnachtslied von F.X. Gruber bearbeitet für Pedalharfe oder große Hakenharfe mit mindestens 34 Saiten.

https://youtu.be/USxAzxfC_i4

Noël nouvelet


Ein französisches Weihnachtslied aus dem 15. Jh. Die Melodie wird auch auf das Lied: „Korn, das in die Erde, in den Tod versinkt“ aus dem evangelischen Kirchengesangbuch gesungen, die Tonart ist F-oder D-dorisch. Meine Bearbeitung ist spielbar auf Pedalharfen oder Hakenharfen mit 34 Saiten. Schwierigkeitsgrad ist leicht fortgeschritten. In der rechten Hand sollten durchgehende Abwärtsarpeggien sicher beherrscht werden.



https://youtu.be/9aSsOQ8uG08


Oh Come, All Ye Faithful



Das beliebte Weihnachtslied: „Adeste fideles“ in einer leichten Bearbeitung für Hakenharfe oder Pedalharfe, mindestens 26 Saiten. 

Frostflowers




Meine Komposition: „Frostflowers“ ist ein mittelschweres Stück für Hakenharfe oder Pedalharfe, mindestens 34 Saiten. 

Frozen Soul



„Frozen Soul“, ein Stück von mittlerem Schwierigkeitsgrad, ruhig und fließend, perfekt für Hintergrundmusik bei Gottesdiensten oder Weihnachtsfeiern, außerdem gut geeignet für die Untermalung von Yogaklassen. 

Pachelbel Kanon



Der berühmte Kanon von Johann Pachelbel in einer Bearbeitung für Pedalharfe oder große Hakenharfe. Das Niveau ist mittelschwer. 

Spring Showers

Ein fließendes, ruhiges Stück für 34-saitige Harfen oder Pedalharfe, perfekt geeignet für den Unterricht, einen Gottesdienst oder Hintergrundmusik. 

Passion

Meine Komposition „Passion“ für Pedalharfe. Ein sehr freies, impulsives Stück, was zum improvisieren einlädt. Die Tonart ist a moll harmonisch. 

Pachelbel Kanon for small harp

Der berühmte Kanon von Johann Pachelbel in meiner Bearbeitung für kleine Harfen mit mindestens 26 Saiten, spielbar auch auf der Amiant Harfe der Firma Glissando, tiefster Ton f, höchster Ton a, imArrangement eine Version mit höchstem Ton g für die 26-saitige Harfe. Schwierigkeitsgrad mittel.

Teardrops

Ein Stück für 34-saitige Harfen oder Pedalharfen im 3/4-Takt, leicht mystisch angehaucht. Ein perfektes Stück für einen lauen Sommerabend im Freien.

Son ar Chistr

Das berühmte bretonische Trinklied in einer einfachen Bearbeitung für mindestens 26-saitige Harfen.

Passion für Hakenharfe (34 Saiten)

Meine Komposition Passion nun auch in der Bearbeitung für Hakenharfen mit 34 Saiten.

See the Sea

Mein Song: „See the Sea“, eine Hommage an die unendliche Sehnsucht nach dem Meer…In der Fassung für Harfe solo ( Hakenharfe, 34 Saiten) und zusätzlich Text und Akkorde zum mitsingen.

See the Sea für Gesang und kleine Harfe

Meine Komposition: „See the Sea“ in der Version für 26-saitige Harfe (c-g“‘).
 

Fading Sunlight

Herbstlich fühlt es sich heute an. Meine Mutter sagt seit Kindheitstagen: „Das Jahr ist gekippt“ zu dieser spätsommerlichen Zeit, wo sich plötzlich alles anders anfühlt, das Sonnenlicht nicht mehr so hell, die Wärme nicht mehr so intensiv…und erste Spuren des Herbstes werden sichtbar, Spinnenweben, erste gefärbte Blätter, reife Früchte unddieses, fürmich so besondere spätsommerliche Licht lässt die Farben anders erscheinen, blasser…

Aus dieser Stimmung und Mamas Worten in meinen Gedanken heraus entstand heute:

„Fading Sunlight“

Ein Stück für 34-saitige Hakenharfe.

Last Summer Days



Meine Komposition für den Spätsommer, eine festliche und leicht wehmütige Melodie für das Spätsommerlicht. Spielbar auf Hakenharfen in Es-Dur, keine Hakenwechsel während des Stückes.

Herbstmorgen

Meine Komposition „Herbstmorgen“, eine fröhliche Melodie zu Beginn des Herbstes. Sie passt gut als Trilogie zu meinen Stücken: „Last Summer Days“ und Fading Sunlight“. Zusammen ergeben die Stücke eine kleine Suite.

In the Bleak Midwinter

Meine Bearbeitung der berühmten Melodie von Gustav Holst für Harfe, die Tonart ist C-dur, Haken werden nicht benötigt.